Nein, es können nur Karies infiltriert werden, welche den Schmelzmantel noch nicht durchbrochen haben. Folglich eignet sich die Therapie zur Behandlung von anfänglicher und mittlerer Karies. Große Kariöse stellen und bereits entstandene Defekte der Zahnsubstanz können nicht mehr mit der Infiltration behandelt werden. Diese müssen konservativ „ausgebohrt“ werden.