Nach dem Bleaching ist es sehr wichtig, für die ersten Tage auf besonders farbhaltige Lebensmittel zu verzichten. Besonders schwarzer Kaffee, Tee, Rotwein usw. wie auch rauchen färben dann umso stärker, da der zahn sich wieder remineralisiert und dadurch vermehrt externe Farbstoffe aufnimmt. Zudem sollte eine fluoridhaltige Zahnpasta verwendet werden.  Mundspüllösungen sollten direkt nach dem Bleaching vermieden werden, da diese meist ebenfalls eingefärbt sind. Auf folgende helle Lebensmittel können Sie bedenkenlos zurückgreifen: Wasser, Milch und Milchprodukte, Obst wie Bananen oder geschälte Äpfel, Nudeln, weißer Reis und Kartoffeln.